Presse

ELTERN family zeichnet zum 19. Mal die besten Multimedia-Angebote für Kinder aus

Vom Lernprogramm bis zur Spiele-App – die GIGA-Maus hilft Eltern, in dem riesigen digitalen Angebot das Beste für ihr Kind zu finden

Hamburg, 19. Oktober 2016 – Die Zeitschrift ELTERN family hat heute die besten familientauglichen Software- und Online-Produkte mit der GIGA-Maus auf der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet. Der Preis wurde in den vier Kategorien „Kinder 4 bis 6 Jahre“, „Kinder 6 bis 10 Jahre“, „Kinder ab 10 Jahre“ sowie „Familie“ vergeben. Hinzu kommen die beiden Sonderpreise „Goldene GIGA-Maus – das beste Programm des Jahres“ und der „Kinderpreis“. Bereits seit 19 Jahren würdigt die Zeitschrift ELTERN family mit der GIGA-Maus digitale Produkte für Kinder zum Lernen, Nachschlagen und Spielen und ist so zu einem verlässlichen Ratgeber für Eltern und Pädagogen geworden.

Mit dem Sonderpreis Goldene GIGA-Maus für das beste Programm des Jahres wurde die App „Fiethe Math“ von Ahoiii Entertainment ausgezeichnet. „Eine wunderschöne, schnörkellose App mit einem ausgeklügelten Konzept, um spielend zählen, addieren und schließlich subtrahieren zu können“, urteilte die Jury der GIGA-Maus über den Preisträger.

Der „Kinderpreis” ging an die „Schatzsuche in der Buchstabenburg“ aus dem Ravensburger Spieleverlag. Die Kinderjury war von dem Spiel mit dem Drachen, bei dem es eindeutig ums Lernen geht, ganz begeistert. „Das Spiel ist cool, und die Rätsel am Ende sind echt klasse!“, urteilten die Kinder des Horts der Geschwister-Scholl-Schule in Leipzig.

Diesjähriger Gesamtsieger in der Kategorie „Das beste Lernspiel und Sieger in der Kategorie Kinder 4 bis 6 Jahre” ist „Die Elefanten-App“ des WDR Westdeutscher Rundfunk. Die App bietet drei komplette Sendungen mit dem Elefanten, die schönsten Lach- und Sach-Geschichten, Spots mit Elefant und Hase, Filme mit Anke aus vielen Sendungen. Praktisch ist der integrierte Elefantenwecker, mit dem Eltern die Online-Zeit ihres Kindes einstellen können. „Der schlaue blaue Elefant als App – eine gelungene Erweiterung der TV-Erfolgsserie“, urteilte die Jury.

„Mumbro und Zinell“ vom SWR Südwestfunk wurde zum besten Spiel und zum Sieger in der Kategorie „Kinder 6 bis 10 Jahre” gekürt. Jedes dritte Kind im Grundschulalter hat ausländische Wurzeln, und viele müssen die deutsche Sprache noch lernen. Die Kinder tauchen in verschiedenen Settings (z.B. im Zirkus, auf dem Bauernhof oder im Kaufhaus) nach dem Schema Kennenlernen, Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben in die deutsche Sprache ein. Die Jury: „Eine umfangreiche, praxisorientierte und sympathische Lernsoftware für Deutsch als Zweitsprache mit tollen interaktiven Möglichkeiten – ausgeklügelt und motivierend.“

Das beste Lernprogramm und Sieger in der Kategorie Kinder ab 10 Jahre ist das Lernportal „Learnattack“ von Duden. Für die relevanten Schulfächer von der fünften Klasse bis zum Abitur bietet dieses Lernportal Übungs-, Lern- und Prüfungsstoff, ergänzt um Lernvideos und durchdachte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, interaktive Lerneinheiten sowie Klassenarbeiten und Originalprüfungen zum Üben. Das Programm bietet Zugriff auf alle neun Fächer, sortiert nach Bundesland, Fach und Klassenstufe. Bei Fragen hilft die WhatsApp-Nachhilfe weiter. „Ein moderner und verlässlicher Lernbegleiter“, so die Beurteilung der Jury.

Sieger in der Kategorie „Familie” ist das Lernspiel „Die Müll AG“ von Bunny & Gnome. Das Spiel setzt ein wichtiges, aber sperriges Thema charmant um. Die Spieler lernen ganz nebenbei, schlechte Angewohnheiten zu überwinden und permanent falsch zugeordneten Müll – auch im realen Leben – richtig einzusortieren. Die Mülltonnen agieren wie Charaktere, zwischen zweien entwickelt sich sogar eine kleine Liebesgeschichte. Die Jury ist begeistert: „Wer hätte gedacht, dass virtuelles Mülltrennen so viel Spaß macht? Eine sehr gelungene Verquickung von Lernen und Spielen.“

Marie-Luise Lewicki, Chefredakteurin ELTERN family: „Wir waren von dem enormen Potential der Lernangebote beeindruckt. Was einst auf Diskette und CD-ROM als Beiwerk zum traditionellen Lernen daherkam, hat sich zu einem eigenständigen Angebot mit oft exzellenten didaktischen Konzepten entwickelt. Auch die Angebote zum Spielen, Lesen und Entdecken waren kreativ und überraschend. Kurzum: Für Kinder und Eltern gibt es viele ausgezeichnete Programme.“

Die unabhängige Jury der GIGA-Maus bildeten Christine Brasch (Autorin ELTERN FAMILY), Ute Diehl (Autorin), Harald Fette (freiberuflicher Journalist) Andreas Garbe (Redakteur ZDF / „heute journal“), Jürgen Hilse (Psychologe, ehemaliger ständiger Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden bei der USK), Stefanie Krauel (wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachgebiet Medienpädagogik der Universität Leipzig), Marc Kudlowski (wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Germanistik, Universität Paderborn), Dr. Martin Rehm (wissenschaftlicher Mitarbeiter, Learning Lab der Universität Duisburg-Essen).

Pressefotos der Preisverleihung sind auf Anfrage erhältlich.

Die GIGA-Maus-Gewinner 2016 in den Einzelkategorien:

Sonderpreis Goldene GIGA-Maus – Das beste Programm des Jahres

Fiete Math
Ahoiii Entertainment, iOS Android

Kinderpreis

Schatzsuche in der Buchstabenburg
Ravensburger Spieleverlag, tiptoi®

Kinder 4 – 6 Jahre

Das beste Lernspiel und Sieger in der Kategorie 4-6

Die Elefanten-App
WDR Westdeutscher Rundfunk, iOS & Android

Das beste Lernprogramm

Deine Laute Welt – Savanne und Prärie
DenverMP, iOS

Das beste Spiel

Der kleine Drache Kokosnuss – Spielspaß
Verlagsgruppe Randomhouse, iOS & Android

Das beste multimediale E-Book

Entdecke den Regenwald
Ravensburger Buchverlag tiptoi®

Kinder 6 – 10 Jahre

Das beste Lernspiel und Sieger in der Kategorie Kinder 6-10 Jahre

Mumbro und Zinell
SWR Südwestrundfunk, online und DVD

Das beste Lernprogramm

Lesen lernen 1 mit Zebra
Ernst Klett Verlag, iOS & Android

Das beste Programm zum Nachschlagen

Das Haustiercamp
ZDF – Zweites Deutsches Fernsehen, online

Das beste Spiel

YO-KAI WATCH
Nintendo 3DS

Das beste multimediale E-Book

SuperBuch
TigerBooks Media, iOS & Android

Kinder ab 10 Jahre

Das beste Lernprogramm und Sieger in der Kategorie Kinder ab 10 Jahre

Learnattack
Duden Learnattack, online

Das beste Programm zum Nachschlagen

Zukunftsfinder
Stadt Dortmund, Fachbereich Schule, Dienstleistungszentrum Bildung, online

Das beste Lernspiel

Hörspielbaukasten
SWR Südwestrundfunk, online

Das beste Spiel

Pro Evolution Soccer 2016
Playstation 4, Konami Digital Entertainment

Das beste multimediale E-Book

BioBook
FWU Institut für Film und Bild, online, iOS & Android

Familie

Das beste Lernspiel und Sieger in der Kategorie Familie

Die Müll AG
Bunny & Gnome, iOS, Android & Windows

Das beste Lernprogramm

Jourist Bildwörterbuch
Jourist Verlags GmbH, iOS & Android

Das beste Programm zum Nachschlagen

Kika – der Internetauftritt
Kika – Der Kinderkanal von ARD und ZDF, online

Das beste Spiel

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen Rio 2016
Nintendo, Nintendo Wii U

Das beste multimediale E-Book

Chomp
Fox & Sheep, iOS & Android

Pressekontakt
Isabelle Haesler
PR / Kommunikation ELTERN / ELTERN FAMILY
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 37 06
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 – 17 – 37 06
E-Mail: haesler.isabelle@guj.de
www.guj.de

Das Logo der GIGA-Maus 2016

Logo Gigamaus 2016

Software-Preis Gigamaus: Gold für ein Frankfurter Museum

Wunderbare App-Konzepte für die jüngsten Tabletnutzer, Games, die politische Bildung vermitteln, kreative E-Books und Tools, die Medienkonsumenten zu Medienmachern werden lassen – das digitale Angebot für Kinder und Familien wird immer größer und differenzierter.

Für Orientierung sorgt der Software-Preis „Gigamaus“, den die Familienzeitschrift ELTERN family mittlerweile zum 18. Mal auf der Frankfurter Buchmesse verliehen hat.

Sieger und Gewinner der goldenen Gigamaus wurde „Imagoras – die Rückkehr der Bilder“, eine kostenlose App des Frankfurter Städel-Museums. Die wilde Abenteuerrreise durch die Kunst des 15. Bis 21. Jahrhunderts ist rasant, informativ, spannend und so ganz nebenbei weckt sie das Interesse, die vielen Bilder mal im Original anzusehen.

Weitere Mäuse gingen an „Utopolis“, eine Polit-Utopie, die es online, aber auch als App gibt, und mit der sich die ganze Familie spielerisch mit politischen Grundprinzipien auseinandersetzen kann. Bei den Kindern ab zehn Jahren siegte „Actionbound“, ein Online-Programm (auch als App), mit dem Kinder selbst eine Schnitzeljagd oder ein Quiz gestalten können.

Bei den Sechs- bis Zehnjährigen überzeugte „Rund um die Uhr“, ein Spielbrett mit tiptoi-Stift vom Ravensburger Spieleverlag, mit dem spielerisch Uhrenlesen und Zeitrechnung trainiert werden. Im Vorschulbereich begeisterte „Milli – kleine Schnecke, große Welt“, ein multimediales E-Book von mixtvision die Jury mit wunderbar poetischen Texten, farbenfrohen Collagen und einer schönen, kindgerechten Geschichte.

Der Gigamaus-Kinderpreis, den in diesem Jahr die Kinder von der Leipziger ComputerSpielSchule auswählten, ging in „Splatoon“, eine Art digitales Paintball für die Wii U.

Marie-Luise Lewicki, Chefredakteurin ELTERN family: „In diesem Jahr haben viele Einsendungen die Erwartungen der Jury weit übertroffen, und die Entscheidungen fielen extrem schwer, weil es so viele gute Angebote gab. Insgesamt haben wir 20 herausragende Digitalangebote prämiert, die wir Eltern nicht nur uneingeschränkt empfehlen können, sondern die auch echte Innovationen darstellen. So bietet die Gigamaus optimale Orientierung in einem immer unüberschaubar werdenden Angebot. Alle preisgekrönten Produkte werden in der November-Ausgabe von ELTERN family vorgestellt, die ab heute im Handel ist.“

Und das sind die Preisträger im einzelnen:

Kinder 4 – 6 Jahre

Das beste Lernprogramm

Emil und Pauline auf dem Hausboot

Auf der Lerninsel suchen die Kinder mit Emil und Pauline die richtigen Formen, die passenden Artikel, Silbenzahlen und Lückenwörter, erste Plus- und Minusaufgaben oder die richtige Zuordnung von größer und kleiner. All dies wird von den beiden sympathischen Protagonisten in abwechslungsreichen und lustigen Lernszenarien präsentiert. Schön: Mehrere Kinder können die App nutzen und ihren Spielstand getrennt speichern. So funktioniert Lernen am iPad für die Jüngsten.
United Soft Media, iOS, 2,99 Euro

Das beste Lernspiel

Fiete – Was passt nicht? (Fiete Choice)

Mit dem freundlichen Seemann Fiete entdecken die Kinder in verschiedenen Bilderreihen jeweils das Element, das nicht passt. Das ist anfangs noch leicht, weil ja klar ist, dass das Schwein nicht in die Reihe mit den Kühen passt. Aber die Unterschiede werden diffiziler und mit jedem weiteren Spiel heißt es: Gut aufpassen. Schließlich sind zum Beispiel vier scheinbar identische Seemänner zu sehen – was sollte da nicht passen? Klar, einer hat einen Bart. Und so geht es weiter mit Leuchttürmen und Rettungsringen, mit Formen und Farben oder mit Tieren in Gummistiefeln. Ein gelungenes Logik- und Konzentrationsspiel für Vorschulkinder, das durch seine mit viel Witz garnierte Grafik brilliert.
Ahoiii Entertainment, iOS, 2,99 Euro

Das beste Spiel

KlangDings

In den fünf Zimmern dieses Hauses gehen Kinder auf eine spannende Hörreise und gestalten immer wieder eigene, ungewöhnliche Kompositionen – mit Badewanne, Ventilator, Wasserhahn, Radio, der trommelnden Maus oder dem Zähne putzenden Walross. Witzige Details sorgen dabei für Überraschungen: So wird der Ton gedämpft, wenn der Wurm sich einen Kopfhörer aufsetzt oder eine Spinne schwingt sich laut jodelnd am Dachbalken entlang. Tolle handgezeichnete Illustrationen, eine außergewöhnliche Spielidee und die intuitive Bedienung garantieren den Spielspaß dieser App.
doDings, iOS, 2,99 Euro

Das beste multimediale Bilder-E-Book und Sieger in der Kategorie Kinder 4-10 Jahre

Milli: Kleine Schnecke, große Welt

Was macht eigentlich eine Schnecke aus? Das will die kleine Milli wissen und macht sich auf den Weg. Dabei lernt sie viele Tiere kennen: den Maikäfer, die Eule, den Hirschkäfer oder das Chamäleon und kommt der Antwort Stück für Stück näher. Die farbenfrohen Collagen regen wunderbar zum Suchen, Finden und Entdecken ein. Dazu gesellt sich eine künstlerisch anspruchsvolle Hintergrundmusik. Poetische Texte und die angenehm zurückhaltende Erzählerin sorgen für eine unbeschwerte Lektüre. Den ein oder anderen Vers können Kinder sicher bald selbst nachsprechen. Eine ungewöhnliche, anspruchsvolle und faszinierende Entdeckungsreise für junge Bilderbuch-Fans.
mixtvision Digital, iOS & Android, 2,99 Euro

Kinder 6 – 10 Jahre

Das beste Lernprogramm

Bausteine Apps – Deutsch Klasse 1 und 2 (Reihe)

Komplett abgestimmt auf die Lehrpläne der Grundschule: In den insgesamt zwölf Lernangeboten werden Buchstaben und Wörter nach dem ABC geordnet, aus Silben Wörter gebildet, Bild-und Wortpaare und auch Bild- und Satzpaare entdeckt. Schließlich müssen noch Nomen mit dem Boot eingefangen und die richtigen Satzzeichen eingesetzt werden. Eine zielgerichtete Lern-App mit abwechslungsreichen Aufgabentypen und sehr guten Erklärungen und Hilfestellungen.
Bildungshaus Schulbuchverlage, iOS & Android, 1,99 Euro (iOS), 1,79 Euro (Android)

Das beste Programm zum Nachschlagen

Die MausApp

Die entscheidenden Zutaten der Sendung mit der Maus wurden geschickt für das Tablet zusammengerührt: staunen, lernen, spielen und lachen. Ein riesiger Fundus an Lach- und Sachgeschichten, ein Fotoautomat, die aktuelle sowie die vorhergehende Sendung und aktuelle Nachrichten rund um die Maus – das sind die verschiedenen Bereiche, für die sich die Maus-Fans entscheiden können. Darüber hinaus können weitere Inhalte, wie etwa Geschicklichkeits- und Kombinationsspiele, entdeckt werden, die einen zusätzlichen Gewinn zum TV-Format versprechen. Eine reichhaltige Mischung aus Mediathek, Spaß, Spiel und Wissen für kleine und große Maus-Fans.
WDR, iOS, Android, kostenlos

Das beste Lernspiel und Sieger in der Kategorie Kinder 6-10 Jahre

Rund um die Uhr

„Ich weiß, wie spät es ist“ – das werden Kinder schon nach einigen Spielrunden stolz verkünden können. Passend zur Einstellung der Zeiger auf der Uhr des großzügig gestalteten Spielbretts müssen die Spieler das Ereignis im Tagesablauf der Familie Uhrmacher finden. Doch es geht nicht nur um Stunden, Minuten und Sekunden, sondern auch um Zeitzonen, Stoppuhren, die Sommerzeit oder die Atomuhr. Begleitet werden die Spieler vom tiptoi Stift, der nicht nur typische Tickgeräusche vorspielt, sondern auch Sprichwörter und weitere Spielideen parat hat. Die Kinder können ihr Wissen über die Zeit allein oder mit bis zu drei Mitspielern erwerben. So wird das mitunter mühsame Erlernen der Uhr zum schönen Spielspaß!
Ravensburger Spieleverlag, tiptoi, 22 Euro (ohne Stift)

Das beste Spiel

Yoshi’s Woolly World

Wieder einmal ist der Mut von Yoshi gefragt. Der kleine Drache muss gemeinsam mit einem seiner Brüder den Rest seiner Geschwister retten. Denn die wurden vom fiesen Hexenmeister Kamek verzaubert. Jetzt sind sie in Wollknäuel zerfallen, die Kamek über alle Spielwelten verstreut hat. Um den Zauber rückgängig zu machen, müssen Yoshi und sein Bruder sich durch eine bunt-gestrickte und -gehäkelte Wollwelt bewegen und im Verlauf des Spieles immer kniffligere Aufgaben lösen. Dabei ist Geschick gefragt, etwa wenn der Spieler auf Eigenheiten wie kleine Schleifen achten muss, die Yoshi öffnen kann, um zu Geheimgängen zu gelangen. Konsequent und bestechend bestimmt das Thema Wolle Grafik und Spielhandlung. Besonders gelungen: Zwei Spieler können gemeinsam die Wollwelten durchstreifen und sich gegenseitig helfen.
Nintendo, Wii U, 40 Euro

Das beste multimediale Kinder-E-Book

Lindbergh. Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus

Das gleichnamige Bilderbuch war eine der herausragenden Bilderbuch-Publikationen im Jahr 2014 und ist für den deutschen Jugendliteraturpreis 2015 nominiert. Jetzt präsentiert sich die Maus, deren Name nicht von ungefähr kommt, auch als überzeugendes multimediales E-Book. Weil es in Hamburg nach der Erfindung der Mäusefalle schlicht zu gefährlich geworden ist, beschließt sie, den weiten Weg über den Atlantik zu wagen. Und zwar im selbst gebauten Flugzeug. Das funktioniert aber nicht auf Anhieb und die jungen Leser begleiten die waghalsige Pionierin durch allerlei Abenteuer. Die aufwendige Aufmachung, die ansprechende und detailreiche Ästhetik, die gelunge Vertonung und die vielen Interaktionsmöglichkeiten machen dieses Bilderbuch auch auf dem Tablet zu einem beeindruckenden Erlebnis.
Verlag Friedrich Oetinger, iOS, Android, 3,99 Euro

Kinder ab 10 Jahre

Das beste Lernprogramm

PONS Vokabeltrainer

Warum zum Lernen nicht das Gerät nutzen, das die meisten Kinder und Jugendlichen eh immer dabei haben? Tatsächlich funktioniert das mobile Vokabellernen mit dieser App hervorragend. Die unterschiedlichen Aufgabentypen – vom Buchstabensalat über die Rubbelkarte und den Textmarker bis zum schlichten Vokabeltest – bieten für jeden Lerner das passende Angebot. Und wer ohnehin mit einem Klett-Schulbuch arbeitet, kann die Vokabeln passend zum aktuellen Kapitel pauken. Da kann sogar die Zug- oder Busfahrt zur Schule noch prima zum Lernen genutzt werden. Ein praktisches Tool zum effektiven Vokabelpauken!
Pons, iOS, Android, kostenlos, zusätzliche Schulbuchinhalte kostenpflichtig

Das beste Programm zum Nachschlagen

Lexi24 Bildwörterbuch

Das Lexi24 Bildwörterbuch wäre als echtes Buch ein Wälzer: Zur Zeit bietet es bereits sieben verschiedene Sprachen an. Unzählige Abbildungen mit der passenden Vokabel stehen zur Ansicht zur Verfügung. Die Navigation funktioniert ganz einfach über die kachelartige Anordnung der verschiedenen Kategorien. Die Abbildungen samt Vokabeln können nicht nur betrachtet und gehört, sondern zusätzlich mit einem Test abgefragt werden. Auch beim Test wird unterstützend auf die Abbildungen zurückgegriffen. Das Konzept setzt also auf die konsequente Verknüpfung von Bild und Vokabel. Wer sich ganz ohne Firlefanz Vokabeln aneignen will, ist beim Lexi24 Bildwörterbuch exzellent aufgehoben!
Jourist Verlag, Android, kostenlos

Das beste Lernspiel und Sieger in der Kategorie Kinder ab 10 Jahre

Actionbound (www.actionbound.com)

Statt Medienkonsum ist hier Machen gefragt. Mit diesem Tool werden Rätsel, interaktive Schnitzeljagden oder Bildungsrouten erstellt und das ganz einfach: Dem Bound (Spiel) wird ein Titel verpasst, dann können Ziele (auch mit Geo-Daten und Karten) festgelegt, Aufgaben (als Text, Bild, Video oder Link) gestellt und Fragen formuliert werden. Die Aufgaben lassen sich ganz unterschiedlich erledigen. So kann ein Bild hochgeladen, ein Text eingegeben, ein Video erstellt oder einfach nur ein Gegenstand vom Zielort mitgebracht werden. Die Bounds werden dann auf Smartphones (iOS oder Android) übertragen. Schatzsuchen, Natur-Erkundungstouren, historische Spurensuchen oder Tierquiz: Die Palette der Bounds, die mit diesem leicht zu bedienendem Tool erstellt werden können, ist riesig. Und auch die Anwendungsmöglichkeiten. Ob für den Kindergeburtstag, den Familienausflug, die Jugendgruppe oder die Klassenfahrt: Für jeden Anlass kann der passende Bound erstellt werden. So einfach und überzeugend funktionieren moderne Schnitzeljagden, Rallyes und Quizrunden.
Actionbound, Online, iOS & Android, kostenlos

Das beste Spiel

Little Big Planet 3

Aufgewärmter Kaffee? Von wegen. Die dritte Fortsetzung von Little BigPlanet ist nicht nur wieder wunderschön, sie präsentiert darüber hinaus drei neue Helden: Toggle, OddSock und Swoop. Mit ihren verschiedenen Fähigkeiten – der eine ist stark, der andere kann Wände hochklettern, der dritte fliegen – tragen sie zum Erfolg der Mission bei, nämlich die Bewohner des Planeten Bunkum zu retten. Doch am liebenswertesten bleibt die knuddelige Häkelfigur Sackboy. Ein rasantes Spiel für lustige Spielrunden mit guten Freunden.
Sony Computer Entertainment, PS3, PS4, 40 Euro

Familie

Das beste Lernprogramm

alphaprof.de & legakids.de

Jeder sechste Schüler in Deutschland hat Defizite im Lesen und Schreiben. Bislang sind Lehrkräfte nur selten dafür ausgebildet, Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten zu erkennen und betroffene Schülerinnen und Schüler angemessen zu fördern. Doch sie sind wichtige Schlüsselpersonen für erfolgreiche Schriftsprachförderung. Sie werden nun von dieser Online-Fortbildung der LegaKids-Stiftung angesprochen. Multimedial aufgearbeitet und kostenfrei werden in diesem Selbstlernkurs Grundlagen zu Schriftspracherwerb und LRS vermittelt. Wunderbar ergänzt wird das Angebot durch die Plattform legakids.de: Dort begleiten Kinder das Rechtschreibmonster Lurs und seine Schüler, die Lürslein, durch die Welt der Sprache, Eltern und Lehrer können den Lernprozess der Kinder mit den passenden Zusatzinformationen, Spielideen und Übungsblättern gezielt unterstützen. Ein gelungenes Gesamtkonzept für alle drei Zielgruppen: Kinder, Lehrer und Eltern.
Online, LegaKids Stiftung, kostenlos

Das beste Programm zum Nachschlagen

ZDFtivi-Mediatheks-App

Abseits von Wikipedia, Youtube und Co. finden Kinder (und auch Erwachsene) hier dank der hervorragenden Inhalte von Sendungen wie pur+ Terra MaX oder Löwenzahn Antworten auf (fast) alle ihre Fragen. Ganz lexikongemäß können sie von A-Z nach interessanten Stichwörtern suchen und bekommen dann eine Auswahl von Sendungen zu diesem Bereich präsentiert. In ihrer Merkliste sammeln sie dann die Videos, die sie sich anschauen möchten und werden auf Wunsch informiert, wenn die Verfügbarkeit eines gemerkten Videos abläuft. Zudem gibt es jede Menge Unterhaltsspaß für die ganze Familie: Filme mit Astrid Lindgrens Kinderbuchhelden, Märchenfilme oder Zeichentrickfilme mit dem kleinen Nick, mit Biene Maja, Pettersson und Findus oder Heidi. Eine ideale Medien-App für die ganze Familie.
ZDF, iOS & Android, kostenlos

Das beste Lernspiel

Quizzen & Wissen – Menschlicher Körper

Drei in einem: Lexikonwissen, Quizspiel und Quartett, das ist das Konzept dieser Kartenspielreihe. Mit dem Thema „Menschlicher Körper“ kann jetzt die ganze Familie spielerisch neues Wissen erlangen beziehungsweise ihr Know-how im Wettstreit beweisen. Besonders spannend geschieht das in den Quizrunden, die vom tiptoi-Stift professionell moderiert werden. Wer sich zuvor im Lexikon schlaugemacht hat, kennt die richtigen Antworten auf Fragen nach dem Y-Chromosom, der Anzahl der menschlichen Knochen oder dem Innenleben der Zähne. Und wenn die Köpfe zu sehr rauchen, kann’s mit einem entspannenden Quartettspiel weitergehen. Superkonzept, ideal für viele Spielrunden.
Ravensburger Spieleverlag, tiptoi, 8 Euro (ohne Stift)

Das beste Spiel und Sieger in der Kategorie Familie

Utopolis

Toll, wenn ein Spiel nicht nur gut gemeint, sondern auch gut gemacht ist! Utopolis kann in Gestaltung und Spielablauf mit den Großen des Genres mithalten. Und das, obwohl es nicht um reines Spielvergnügen geht, sondern auch darum, wie eine Gesellschaft nach demokratischen Prinzipien funktioniert. Bis zu 25 Spieler machen sich in diesem Online-Spiel gemeinsam auf den Weg nach Utopolis, um ihre Welt zu retten. Dabei müssen die Protagonisten – Eichhörnchen, Wildschweine, Wölfe, Hirschkäfer und Spinnen – gemeinsam handeln, Rohstoffe erwirtschaften, Nahrung besorgen oder Produkte herstellen. Ausschlaggebend ist Zusammenarbeit der einzelnen Spieler. Über Regel- und Gesetzesänderungen wird demokratisch abgestimmt, Ausgleich und Kompromisse müssen innerhalb der Spielergruppe diskutiert und vereinbart werden. Parolen, Machtgelüste oder Unterdrückung sind ungeeignet, um die Gemeinschaft zu retten. Zusätzliche pädagogische Arbeitsblätter liefern Material für die Diskussion und Reflexion in Schulklassen oder Jugendgruppen. Ein faszinierender und lehrreicher Spielspaß, aktueller denn je.
Nemetschek Stiftung, Online, iOS & Android, kostenlos

Das beste multimediale E-Book

Janosch: Oh wie schön ist Panama

Die Reise der beiden Freunde Tiger und Bär von ihrem trauten Heim bis nach Panama (wo sie nie ankommen, weil sie ja bekanntlich wieder zu Hause landen) wird in dieser App in sieben Kapiteln nacherzählt. Ausgangspunkt ist eine Weltkugel, auf der die Reise der beiden Protagonisten Etappe für Etappe nachverfolgt werden kann. Neben der Originalgeschichte mit den wunderbaren Janoschbildern bietet die App etliche Animationen und Spiele. So können die Kinder zum Beispiel mit dem Bären Fische fangen, dem Tiger beim Puzzeln oder Günther Kastenfrosch beim Fliegen fangen helfen. Dieser Kinderbuch-Klassiker hat auch das Zeug zum App-Klassiker!
mixtvision, iOS, Android, 3,99 Euro

SONDERPREISE

Kinderpreis

Splatoon

Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Play-Station-Spiel Little Big Planet 3, dem Wii U-Spiel Splatoon und dem tiptoi Kartenspiel Quizzen und Wissen – Der menschliche Körper. Nun steht der Sieger fest: Splatoon. Ein Genremix aus Paintballschlachten, Geschicklichkeitsspiel, Off- und Onlinegame. Zwar wird hier geschossen – aber nur mit Farbe. Oder wie es ein junger Juror ausdrückte: „Toll, was man da alles mit Farbe beschmieren kann, ohne selbst einen einzigen Klecks abzubekommen! “. Das Spielprinzip ist einfach: Im Onlinemodus können bis zu acht Spieler zwei Teams bilden. Ziel ist es, den größten Teil der Spielfläche mit der eigenen Farbe zu beklecksen. Die Spieler schlüpfen dafür in die Rolle von Inklingen. Das sind Wesen, die sowohl die Gestalt von Menschen, als auch die von Tintenfischen annehmen können. In den turbulenten Farbschlachten können sich die Tintenfisch-Inklinge blitzschnell durch die eigene Farbe bewegen und sich sogar in ihrer eigenen Farbe verstecken. Gegnerische Farben hingegen sind unerwünscht: Sie bremsen die Inklinge abrupt aus. Im Offlinemodus lässt sich Splatoon entweder solo als Geschicklichkeitsspiel spielen oder zu zweit als Spiel gegen die Zeit. Ein quitschbunter Farbenspielspaß für viele Spielrunden mit Freunden oder in der Familie.
Nintendo, Wii U, 40 Euro

Goldene GIGA-Maus

Imagoras – Die Rückkehr der Bilder

Kunst als Game – kann das funktionieren? Ja, mit diesem Kunst-Adventure, bei dem der Spieler durch unterschiedliche Bilder des Städel-Museums reist, begleitet vom vorwitzigen Flux, einer Fantasiefigur, die sich bunt wedelnd durch die Bilderwelt bewegt. Keine Bange, es geht nicht um trockene Bildinterpretation, wie sie so manch einer aus dem Schulunterricht kennt. Es geht ums Abenteuer, um Entdecken, Erforschen und um genaues Hinschauen. Die Ausgangssituation: Eine unheimliche Finsternis hat den Menschen ihre Fantasie gestohlen und nun sind die Spieler aufgerufen, gemeinsam mit Flux die Kunstwerke aus der Dunkelheit zu befreien. Der Ausgangspunkt ist Lucas van Valkenborschs „Winterlandschaft bei Antwerpen mit Schneefall“ von 1575, hier werden die ersten Aufgaben gestellt. So muss Flux zum Beispiel aus einem anderen Bild eine gute Portion Mut holen, einen Speer und Löwengebrüll. Sind die Aufgaben erfüllt, dann ist das Bild aus der Finsternis gerettet und landet in Flux‘ Behausung. Immer weiter geht es auf dieser Abenteuerreise durch Werke vom 15. bis ins 21. Jahrhundert. Dabei werden Werke so unterschiedlicher Künstler wie Max Liebermann, Johannes Vermeer, Éduard Manet, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Freundlich oder Daniel Richter präsentiert. Die Spielidee regt – ganz ohne pädagogischen Zeigefinger – zum genauen Betrachten, Erforschen und Kennenlernen dieser Kunstwerke an. Schließlich können die Kinder mit all den während des Spiels gesammelten Objekten ihren eigenen Flux gestalten und auf der Website des Städel ausstellen. Flugs (oder Flux) wird dann auch ihr Werk Teil einer Ausstellung. Genial: So werden Kinder mit Witz, Spannung und kindgerechten Informationen für die Welt der Kunst begeistert.
Städel Museum, iOS, Android, kostenlos

Gruner+Jahr GmbH & Co KG
ELTERN / Eltern Family
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 3703 6422
(Frankfurt am Main, 19.10.2016)

33 Programme für die GIGA-Maus 2015 nominiert

Die nominierten Programme für die GIGA-Maus 2015, den Software-Award von ELTERN family, stehen fest! Eine Fachjury aus Wissenschaftlern, Pädagogen, Psychologen, Fachjournalisten und Eltern hat aus den eingereichten Titeln 33 Favoriten ausgewählt. Am 14. Oktober 2015 werden die Sieger auf der Frankfurter Buchmesse gekürt.

Kinder 4 – 6 Jahre

  • ABC Dino Xenegugeli, iOS, Xenegu
  • Emil und Pauline auf dem Hausboot, iOS, United Soft Media
  • Fiete – Was passt nicht?, iOS, Ahoiii Entertainment
  • KlangDings, iOS, doDings
  • Meine schönsten Kinderlieder, tiptoi, Ravensburger Buchverlag
  • Milli: Kleine Schnecke, große Welt, iOS & Android, mixtvision Digital
  • Schlaf gut Zirkus, iOS & Android, Fox & Sheep
  • Tier Set Reiterhof, tiptoi, Ravensburger Spieleverlag

Kinder 6 – 10 Jahre

  • Bausteine Apps – Deutsch Klasse1 & Klasse 2, (Reihe), iOS & Android, Bildungshaus Schulbuchverlage
  • Die MausApp, iOS & Android, WDR
  • Lern mit mir – Mathe 1.Klasse / Deutsch 1. Klasse, tiptoi, Ravensburger Buchverlag
  • Lindbergh. Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus, iOS & Android, Verlag Friedrich Oetinger
  • Löwenzahn Entdecker-App Strom & Energie, iOS, Quinto
  • Opera Maker, Online & iOS, Interactive Media Foundation
  • Rund um die Uhr, tiptoi, Ravensburger Spieleverlag
  • Yoshi’s Woolly World, Wii U, Nintendo

Kinder ab 10 Jahre

  • Actionbound (www.actionbound.com), Online, iOS & Android, Actionbound – Zwick und Rauprich
  • Diercke Weltatlas digital, Online, iOS & Android, Bildungshaus Schulbuchverlage
  • Imagoras – Die Rückkehr der Bilder, iOS & Android, Städel Museum
  • Lexi24 Bildwörterbuch, iOS & Android, Jourist Verlag
  • Little Big Planet 3, PS3 & PS4, Sony Computer Entertainment
  • planet-beruf.de, Online, iOS & Android, BW Bildung und Wissen Verlag
  • pur+ Hirntrainer, online, ZDF
  • The Unstoppables, Lernetz, iOS & Android
  • Vokabeltrainer-App, iOS & Android, Pons

Familie

  • alphaprof.de & legakids, Online, LegaKids Stiftung
  • Heckmeck am Bratwurmeck – Das Würfelspiel von Reiner Knizia, iOS, United Soft Media
  • Janosch: Oh, wie schön ist Panama, iOS & Android, mixtvision Digital
  • Learn German – beginner’s course from PONS, iOS, Pons
  • Quizzen & Wissen – Menschlicher Körper, tiptoi, Ravensburger Spieleverlag
  • Splatoon, Wii U, Nintendo
  • Utopolis, Online, iOS & Android, Nemetschek Stiftung
  • ZDFtivi-Mediatheks-App, iOS & Android, ZDF

Am 14. Oktober 2015, dem ersten Tag der Frankfurter Buchmesse, wird es dort wieder heißen: “Und der Sieger ist…”, wenn ELTERN family, die G+J-Zeitschrift für Eltern mit Kindern ab vier Jahren, die Gewinner der GIGA-Maus in einer feierlichen Veranstaltung auszeichnen wird. Alle prämierten Programme werden in der Zeitschrift ELTERN family in Heft 11/2015 vorgestellt (EVT 14.10.2015).

Das Logo der GIGA-Maus 2015

Logo Gigamaus 2015

redaktionsbüro diehl
Moselstraße 26
54470 Lieser
Fon 06531 9869006
Fax 06531 9869008
E-Mail: info@gigamaus.de

Countdown für die GIGA-Maus 2015 – 10.07.2015

ELTERN family zeichnet die besten Apps, multimedialen Bücher, Online-Angebote und Konsolenspiele aus

Der Count-Down läuft: Am 10. Juli endet die Einreichfrist für die GIGA-Maus 2015. Noch können Bewerbungen für den renommierten Award eingereicht werden. Ausgezeichnet werden die besten Apps, multimedialen Bücher, Online-Angebote und Konsolenspiele für Kinder und Familien. Die feierliche Preisverleihung findet wieder am ersten Tag der Frankfurter Buchmesse statt.

Zum achtzehnten Mal wird in diesem Jahr die GIGA-Maus, der Softwarepreis von Eltern family, vergeben. Familien wollen wissen, welche Apps und Online-Angebote am besten beim Lernen helfen, mit welchen Apps das Spielen am meisten Spaß macht und welche E-Books zu einem digitalen Leseerlebnis werden. Die GIGA-Maus hat dazu die passenden Antworten. Denn immerhin, so die aktuelle U9-Studie, sind rund 1,2 Millionen 3- bis 8-Jährige hierzulande regelmäßig online.

Programme werden für die Altersstufen 4-6 Jahre, 6-10 Jahre, ab 10 Jahre sowie für die gesamte Familie ausgezeichnet.

Die zehnköpfige Fachjury des Awards setzt sich aus Wissenschaftlern, Pädagogen, Psychologen, Fachjournalisten und Eltern zusammen. Sie prämiert die Sieger in den verschiedenen Altersgruppen und in den einzelnen Genres und zeichnet das absolute Spitzenprogramm des Jahres mit der GIGA-Maus in Gold aus. Auch in diesem Jahr wird die Kinderjury unter Betreuung der Computerschule Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig) aus allen eingereichten Spielen ihr Lieblingsprogramm ermitteln. Es wird ausgezeichnet mit dem Kinderpreis der GIGA-Maus.

Die Nominierungsliste für die GIGA-Maus 2015 wird am 14. September 2015 bekannt gegeben. Und am 14. Oktober 2015, dem ersten Tag der Frankfurter Buchmesse, wird es dort wieder heißen: “Und der Sieger ist…”, wenn ELTERN family, die G+J-Zeitschrift für Eltern mit Kindern ab vier Jahren, die Gewinner der GIGA-Maus in einer feierlichen Veranstaltung auszeichnen wird. Alle prämierten Programme werden in der Zeitschrift ELTERN family in Heft 11/2015 vorgestellt (EVT 14.10.2015).

Die Bewerbungsunterlagen können von der GIGA-Maus-Homepage heruntergeladen werden. Dort gibt’s auch weitere aktuelle Informationen zum Award und Informationen über die Sieger der vergangenen Jahre.

Programme für die GIGA-Maus 2015 können können noch bis zum 10. Juli 2015 eingereicht werden.

Für den organisatorischen Ablauf der GIGA-Maus sorgt auch in diesem Jahr das
redaktionsbüro diehl
Moselstraße 26
54470 Lieser
Fon 06531 9869006
Fax 06531 9869008
E-Mai: info@gigamaus.de

Das Logo der GIGA-Maus 2014

Logo Gigamaus 2014

GIGA-Maus 2014 auf der Frankfurter Buchmesse:

ELTERN family zeichnet zum 17. Mal die besten Multimedia-Angebote für Kinder aus

Lernmedien, die den kindlichen Forscherdrang wecken, Spiele, die die gesamte Familie begeistern und multimediale E-Books, die zeigen, wie viel Spaß digitales Lesen machen kann: Die Zeitschrift ELTERN family hat heute die besten familientauglichen Software- und Online-Produkte mit dem Software-Preis GIGA-Maus auf der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet.

Der Preis wurde in den vier Kategorien „Kinder 4 bis 6 Jahre“, „Kinder 6 bis 10 Jahre“, „Kinder ab 10 Jahre“ sowie „Familie“ vergeben. Hinzu kommen die beiden Sonderpreise „Bestes Programm des Jahres“ und der „Kinderpreis“. Bereits seit 17 Jahren würdigt die Zeitschrift ELTERN family mit der GIGA-Maus Software- und Online-Produkte für Kinder und Eltern zum Lernen, Nachschlagen und Spielen und ist so zu einem verlässlichen Ratgeber für Eltern und Pädagogen geworden.

Mit dem Sonderpreis Goldene GIGA-Maus für das beste Programm des Jahres wurde das Online-Portal Meine Forscherwelt (www.meine-forscherwelt.de) der Stiftung Haus der kleinen Forscher ausgezeichnet. Wie finden Grundschulkinder einen Zugang zu Naturwissenschaft, Mathematik und Technik, der sie auch langfristig an diese Themen fesselt? „Zum Beispiel mit Experimenten, die Neugierde wecken, mit Lernspielen, die für Spaß sorgen, und Informationen, die Lust auf weiteres Forschen und Entdecken machen. Genau das bietet diese Forscherwelt“, urteilt die Jury der GIGA-Maus über den Preisträger: „Eine geniale Forscherwelt für wissenshungrige Kinder!“

Der „Kinderpreis” geht an Mario Kart 8 von Nintendo. Rennspiele sind bei Kindern sehr beliebt, schließlich können sie dort das tun, was sonst nur Erwachsene dürfen: Auto fahren. Wenn hier auch keine realitätsgetreuen Rennwagen zu steuern sind: Ein großartiges Fahrerlebnis ist auf jeden Fall sicher. Über das Rennspiel, das erst im Wettkampf mit Freunden seine volle Stärke zeigt, urteilten die Kinderjuroren der ComputerSpielSchule Leipzig: „Das ist einfach nur cool. Wir hatten mächtig viel Spaß!“

Diesjähriger Sieger in der Kategorie „Kinder 4 bis 6 Jahre” ist das tiptoi®-Buch Wieso? Weshalb? Warum? Entdecke Musik aus aller Welt vom Ravensburger Buchverlag. Das Urteil der Jury: “Ein Buch, in dem es immer wieder etwas zu entdecken, zu spielen und zu lernen gibt – und das mit seinem breiten Ansatz auch für Weltoffenheit und Toleranz wirbt.“

Skylanders Swap Force von Activision Blizzard wurde zum besten Spiel und zum Sieger in der Kategorie „Kinder 6 bis 10 Jahre” gekürt. Das Spiel zeichnet sich durch filmreife, professionell gesprochene Dialoge und seine liebevolle, detailreiche visuelle Umsetzung aus: „Ein echtes Spielerlebnis – und zwar auf allen Konsolen.“

Das beste Spiel und Sieger in der Kategorie „Kinder ab 10 Jahre“ wurde „The Legend of Zelda: A Link Between Worlds“ von Ninendo. „Ein Spiel, das mit seinen fantastischen Spielwelten, raffinierten Rätseln und fesselnden Abenteuern beeindruckt“, so die Jury.

Sieger in der Kategorie „Familie” ist die Lurs Akademie (www.legakids.net/kids/lurs-akademie) der LegaKids Stiftung. Hier können Eltern und Lehrer den Lernprozess der Kinder gezielt unterstützen. “Ein hervorragendes Angebot für Kinder mit Lese-Rechtschreibeschwäche, aber auch für alle Kinder, die einfach nur Rechtschreiben und Lesen üben möchten“, so die Jury.

Marie-Luise Lewicki, Chefredakteurin ELTERN family: „Die mobilen Geräte lassen sich immer einfacher bedienen und haben deshalb in vielen Familien längst ihren Platz neben dem guten „alten“ Computer erobert. Damit sind die digitalen Lern- und Spielangebote beinahe immer und überall verfügbar. Umso wichtiger ist es zu fragen, wie gut sie sind. Antworten darauf gibt auch in diesem Jahr wieder die GIGA-Maus. Sie hat pädagogisch wertvolle Programme prämiert, bei denen Spielspaß und Lernerfolg im Vordergrund stehen.“

Die unabhängige Jury der GIGA-Maus bildeten Christine Brasch (Autorin ELTERN FAMILY), Ute Diehl (Autorin bildungsklick.de), Harald Fette (freiberuflicher Journalist) Andreas Garbe (Redakteur ZDF/heute journal), Jürgen Hilse (Psychologe, ehemaliger ständiger Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden bei der USK), Stefanie Krauel (wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachgebiet Medienpädagogik der Universität Leipzig), Marc Kudlowski (wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Germanistik, Universität Paderborn), Dr. Martin Rehm (wissenschaftlicher Mitarbeiter, Learning Lab der Universität Duisburg-Essen).

Pressefotos der Preisverleihung sind auf Anfrage erhältlich.

Die GIGA-Maus-Gewinner 2014 in den Einzelkategorien:

Sonderpreis Goldene GIGA-Maus – Das beste Programm des Jahres
Meine Forscherwelt (www.meine-forscherwelt.de)
Stiftung Haus der kleinen Forscher, online

Kinderpreis
Mario Kart 8
Nintendo, Wii U

Kategorie Kinder 4 bis 6 Jahre
Das beste Lernprogramm und Sieger in der Kategorie 4-6
Wieso? Weshalb? Warum? Entdecke Musik aus aller Welt
Ravensburger Buchverlag, tiptoi®-Buch für PC & Mac

Das beste Lernspiel
Das Olchi ABC – Buchstabensuppe
Verlag Friedrich Oetinger, iOS und Android

Das beste Spiel
Meine 1. App – Flughafen
Appp media, iOS

Das beste interaktive E-Book
Vom Bären und der Zwiebel „Auf der Zwiebelarbeit“
jTouch, iOS

Kategorie Kinder 6 bis 10 Jahre
Das beste Spiel Sieger in der Kategorie Kinder 6-10 Jahre
Skylanders Swap Force
Activison, Wii, Wii U, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Nintendo 3DS

Das beste Lernprogramm Deutsch
Zebra Schreibtabellen-App
Ernst Klett Verlag, iOS und Android

Das beste Lernprogramm Fremdsprachen
Squirrel & Bär
the Good Evil GmbH, Android und iOS

Das beste Lernprogramm Mathematik
Meister Cody – Talasia (www.meistercody.com)
Kaasa health GmbH, PC, Online, iOS, Android

Das beste Programm zum Nachschlagen
Grundschulwörterbuch Englisch
Ravensburger Buchverlag, tiptoi®-Buch für PC und Mac

Das beste Lernspiel
Zahlenheld: Addition
Ravensburger Digital, Universal App

Das beste interaktive E-Book
Die große Wörterfabrik
mixtvision DIGITAL, iOS

Kategorie Kinder ab 10 Jahre
Das beste Spiel und Sieger in der Kategorie Kinder ab 10 Jahre
The Legend of Zelda: A Link Between Worlds
Nintendo, Nintendo 3DS

Das beste Lernprogramm Deutsch
FWU Mediathek (www.fwu-mediathek.de)
FWU Institut für Film und Bild, PC, Mac, Online, Tablet-PC,/iPad, Smartphone

Das beste Lernprogramm Fremdsprachen
phase6 (www.phase6.de)
phase-6 GmbH, Online, iOS und Android

Das beste Lernprogramm Mathematik/Naturwissenschaften
Virtual Lab (www.basf.de/virtual_lab)
BASF, Online

Das beste Lernprogramm Gesellschaftswissenschaften
Bewerbungstraining von planet-beruf.de (bwt.planet-beruf.de)
BW Bildung und Wissen Verlag und Software, Online

Das beste Lernprogramm Künstlerische Fächer
Pokémon Art Academy
Nintendo, Nintendo 3DS

Das beste Programm zum Nachschlagen
Schule Bibliothek
Pons, iOS

Das beste Lernspiel
SpellFlash
Pons, iOS und Android

Das beste interaktive E-Book
Terra MaX
ZDF, Online

Kategorie Familie
Das beste Lernprogramm und Sieger in der Kategorie Familie
Lurs Akademie (www.legakids.net/kids/lurs-akademie/)
LegaKids Stiftung, Online

Das beste Lernspiel
Malduell EDU
Cribster, iOS

Das beste Spiel
Super Mario 3D World
Nintendo, Wii U

 

Pressekontakt:
Isabelle Haesler
G+J Unternehmenskommunikation
ELTERN PR / Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon  +49 (0) 40 / 37 03 – 37 06
Telefax  +49 (0) 40 / 37 03 – 56 17
Internet  www.guj.de
E-Mail haesler.isabelle@guj.de

 

Die GIGA-Maus geht in die 17. Runde

Software- und Online-Produkte für Kinder zum Lernen und Spielen können bis zum 11. Juli 2014 eingereicht werden – Feierliche Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse

Hamburg/Osnabrück, 12.06.2014 Die Zeitschrift Eltern family zeichnet auch in diesem Jahr wieder die besten Multimedia-Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien mit der GIGA-Maus aus. Verlage, Softwareentwickler und Agenturen sind eingeladen, ab sofort ihre neuen Produkte für die GIGA-Maus 2014 einzureichen.

Digitale Medien gehören längst zum Alltag von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sie kommen als Internetangebot, als Konsolenprogramm, als App oder als multimediales Bilder- und Kinderbuch daher. Kurzum: Das Angebot an Programmen und Plattformen ist so groß wie nie zuvor. Da können Eltern und pädagogische Fachkräfte schnell den Überblick verlieren. Orientierung bietet ihnen deshalb seit 17 Jahren Eltern family mit der jährlichen Gewinnerliste der GIGA-Maus. Denn dort finden sie mit Sicherheit Ausgezeichnetes zum Lernen, Spielen und digitalen Lesen. Zuletzt bei den Siegern aus dem Jahr 2013 (auch als PDF).

Programme werden für die Altersstufen 4-6 Jahre, 6-10 Jahre, ab 10 Jahre sowie für die gesamte Familie ausgezeichnet.

Die zehnköpfige Fachjury des Awards setzt sich aus Wissenschaftlern, Pädagogen, Psychologen, Fachjournalisten und Eltern zusammen. Sie prämiert die Sieger in den verschiedenen Altersgruppen und in den einzelnen Genres und zeichnet das absolute Spitzenprogramm des Jahres mit der GIGA-Maus in Gold aus.

Auch in diesem Jahr wird die Kinderjury unter Betreuung der Computerschule Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig) aus allen eingereichten Spielen ihr Lieblingsprogramm ermitteln. Es wird ausgezeichnet mit dem Kinderpreis der GIGA-Maus.

Am 08. Oktober 2014, dem ersten Tag der Frankfurter Buchmesse, wird es dort wieder heißen: “Und der Sieger ist…”. wenn ELTERN family, die G+J-Zeitschrift für Eltern mit Kindern ab vier Jahren, die Gewinner der GIGA-Maus in einer feierlichen Veranstaltung bekannt geben wird. Alle nominierten und prämierten Programme werden in der Zeitschrift Eltern family in Heft 11/2014 vorgestellt (EVT 15.10.2014).

Die Bewerbungsunterlagen können von der GIGA-Maus-Homepage heruntergeladen werden. Dort gibt’s auch weitere aktuelle Informationen zum Award. Programme für die GIGA-Maus 2014 können ab sofort können eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 11. Juli 2014.

Kontakt, Ausschreibung und Organisation
redaktionsbüro diehl
Adolfstr. 26
49078 Osnabrück
Fon: 0541 – 48416
info@bildungsklick.de

Giga-Maus 2013 auf der Frankfurter Buchmesse verliehen

ELTERN family zeichnet zum 16. Mal die besten Software- und Online-Angebote für Kinder aus

Frankfurt, 9. Oktober 2013 – Die Zeitschrift ELTERN family hat heute Mittag den Software-Preis GIGA-Maus auf der Frankfurter Buchmesse verliehen. Der Preis wurde in den vier Kategorien „Kinder 4 bis 6 Jahre“, „Kinder 6 bis 10 Jahre“, „Kinder ab 10 Jahre“ sowie „Familie“ vergeben. Hinzu kommen die beiden Sonderpreise „Bestes Spiel des Jahres“ und der „Kinderpreis“. Bereits seit 16 Jahren würdigt die Zeitschrift ELTERN family mit der GIGA-Maus Software- und Online-Produkte für Kinder zum Lernen, Nachschlagen und Spielen.

Mit dem Sonderpreis Goldene GIGA-Maus für das beste Programm des Jahres wurde „Petterssons Erfindungen DELUXE” aus dem Verlag Friedrich Oetinger ausgezeichnet. Bei der App müssen eine Vielzahl kniffliger Aufgaben gelöst werden und physikalisches Know-how ist gefragt beziehungsweise wird nach und nach erlernt. Der „Kinderpreis” geht an „SimCity mit der Erweiterung Die Sims 3 Inselparadies” (Electronic Arts). Viele Gebäude zu  errichten, sogar eigene Hausboote zu bauen und unter Wasser Schätze zu entdecken begeisterte die Kinderjuroren in der ComputerSpielSchule Greifswald.

Der diesjährige Gesamtsieg in der Kategorie „Kinder 4 bis 6 Jahre” geht an „Die Schlaumäuse – Im Land der Sprache” von Helliwood media & education. Das ebenfalls beste Lernprogramm in dieser Kategorie bietet Hilfe zur Sprachförderung in den ersten Lebensjahren. Sieger in der Kategorie „Kinder 6 bis 10 Jahre“ wurde „Monsterstarke Musikschule” aus dem Ravensburger Spieleverlag. Kinder können sich mit dem Programm spielerisch der Musik nähern, mit dem Tiptoi-Stift die Tonleiter entdecken und sogar Schlagzeug spielen.

„Lego City Undercover” von Nintendo wurde zum besten Spiel und zum Sieger in der Kategorie „Kinder ab 10 Jahre” gekürt. Spieler können in der virtuellen Stadt der Hauptstory um einen Cop folgen, aber auch ihren eigenen Lieblingsbeschäftigungen nachgehen. Sieger in der Kategorie „Familie” ist „Flimmo“ (Programmberatung für Eltern e. V.). Das Tool, jetzt auch als App erhältlich, erleichtert Eltern die richtige Auswahl des TV-Programms für ihre Kinder.

Marie-Luise Lewicki, Chefredakteurin ELTERN family: „Ob auf dem Smartphone, PC oder an der Konsole, online oder offline: Es gibt zahlreiche, fast überall verfügbare Möglichkeiten für digitales Spielen, Nachschlagen und Lernen. Um hier die Orientierung nicht zu verlieren, vergibt ELTERN family seit nunmehr 16 Jahren die GIGA-Maus. Sie prämiert die Programme, die pädagogisch wertvoll und altersgerecht sind und bei denen der Spielspaß und gleichzeitiges Lernen im Vordergrund stehen.“

Die unabhängige Jury der GIGA-Maus bildeten Christine Brasch (Autorin ELTERN FAMILY), Ina Brecheis (pädagogische Leiterin im EU-Projekt klicksafe), Ute Diehl (Autorin bildungsklick.de), Marco Fileccia (OStR., pädagogischer Leiter Pilotprojekt Medienscouts), Andreas Garbe (Redakteur ZDF/3sat), Jürgen Hilse (Psychologe, ehemaliger ständiger Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden bei der USK), Stefanie Krauel (wissenschaftliche Mitarbeiterin Professur für Medienpädagogik der Universität Leipzig), Marc Kudlowski (wissenschaftlicher Mitarbeiter Fakultät für Erziehungswissenschaft Universität Hamburg), Susanne Rieschel (Sprecherin der Initiative SCHAU HIN!).

Pressefotos der Preisverleihung sind auf Anfrage erhältlich.

 Pressekontakt:

Isabelle Haesler

G+J Unternehmenskommunikation

ELTERN PR / Kommunikation

20444 Hamburg

Telefon  +49 (0) 40 / 37 03 – 37 06

Telefax  +49 (0) 40 / 37 03 – 56 17

E-Mail    haesler.isabelle@guj.de

Internet  www.guj.de

  

Mandy Rußmann

G+J Unternehmenskommunikation

20444 Hamburg

Telefon  +49 (0) 40 / 37 03 – 40 00

Telefax  +49 (0) 40 / 37 03 – 56 17

E-Mail    russmann.mandy@guj.de

Internet  www.guj.de


Die GIGA-Maus-Gewinner 2013 in den Einzelkategorien:

Sonderpreis Goldene GIGA-Maus – Das beste Programm des Jahres

Petterssons Erfindungen DELUXE

Verlag Friedrich Oetinger, für iPad und Android-Tablets

 

Kinderpreis

SimCity mit der Erweiterung Die Sims 3 Inselparadies

Electronic Arts, für PC

Kategorie Kinder 4 bis 6 Jahre

Das beste Lernprogramm und Sieger in der Kategorie 4-6

Die Schlaumäuse – Im Land der Sprache

Helliwood media & education, für PC, Tablet-PC

 

Das beste Lernspiel

Monster ABC

wonderkind interaktionsmedien, für iPad, iPhone

 

Das beste Spiel

Hotzenplotz-App

Thienemann Verlag, für iPad, iPhone

 

Das beste interaktive E-Book

Erste Zahlen

Ravensburger Buchverlag, TipToi

 

Kategorie Kinder 6 bis 10 Jahre

Das beste Lernprogramm Künstlerische Fächer und Sieger in der Kategorie Kinder

6-10 Jahre

Monsterstarke Musikschule

Ravensburger Spieleverlag, Brettspiel mit TipToi

Das beste Lernprogramm Deutsch

www.onilo.de

Oetinger, online


Das beste Lernprogramm Fremdsprachen

Englisch-Stars 3

Oldenbourg, TING

 

Das beste Lernprogramm Mathematik

Flex und Flo 1

Bildungshaus Schulbuchverlage, für PC und Mac

 

Das beste Lernspiel

Conni Lernspaß Mathe 1. Klasse

Carlsen Verlag, für iPhone, iPad

 

Das beste Spiel

Privatdetektiv Diggs

Sony, für PS3

 

Das beste interaktive E-Book

Der Kinder Brockhaus – Reise ins Unsichtbare

wissenmedia, für iPad

 

Kategorie Kinder ab 10 Jahre

Das beste Spiel und Sieger in der Kategorie Kinder ab 10 Jahre

Lego City Undercover

Nintendo, Wii U

Das beste Lernprogramm Deutsch

www.scoyo.de

scoyo GmbH, online

 

Das beste Lernprogramm Fremdsprachen

Découvertes, Série jaune

Ernst Klett Verlag, für PC und Mac

 

Das beste Lernprogramm Mathematik

www.unterricht.de

WP Wissensportal GmbH, online

 

Das beste Lernprogramm Künstlerische Fächer

Die Losleser, www.losleser.de

LO Lehrer-Online GmbH, online

 

Das beste Programm zum Nachschlagen

Berufe Universum (auf www.planet-beruf.de)

BW Bildung und Wissen Verlag, online

 

Das beste Lernspiel

Zicke Zacke Hühnerkacke

TheCodingMonkeys, für iPad

 

Kategorie Familie

Das beste Lernprogramm und Sieger in der Kategorie Familie

Flimmo

Programmberatung für Eltern e. V., für iPad, iPhone

 

Das beste Programm zum Nachschlagen

Duden – Die deutsche Rechtschreibung, 26. Auflage

Bibliographisches Institut, Buch, online, iPad, iPhone, Android-Tablet und Smartphone

 

Das beste Lernspiel

Professor Layton und die Maske der Wunder

Nintendo, für Nintendo 3DS

 

Das beste Spiel

FIFA 13

Electronic Arts, Xbox 360

 

Das beste interaktive E-Book

Wimmelburg HD

Wolkenlenker, für iPad, iPod, iPhone und Android

 

 

Preisverleihung GIGA-Maus 2013

Am 09. Oktober 2013 um 11 Uhr ist es soweit:
Dann findet im Forum Kinder- und Jugendmedien der Frankfurter Buchmesse (Halle 3.0, Stand K 371) die feierliche Preisverleihung der GIGA-Maus 2013 statt!
Die Presse ist herzlich eingeladen.

Einladung GIGA-Maus 2013

GIGA-Maus geht in die nächste Runde

Software- und Online-Produkte für Kinder zum Lernen und Spielen können bis zum 10. Juli 2013 eingereicht werden

München, 10. Juni 2013 – Digital lernen und spielen gehört zum Alltag von Kindern und Familien. Doch welche Programme sind wirklich gut? Darauf gibt die GIGA-Maus seit nunmehr 16 Jahren Antworten. Verlage, Softwareentwickler und Agenturen können ab sofort ihre neuen Produkte für die GIGA-Maus 2013 einreichen. Bewerbungsschluss ist der 10. Juli 2013.

Mit der GIGA-Maus zeichnet die Zeitschrift ELTERN family bereits zum 16. Mal Software- und Online-Produkte für Kinder zum Lernen, Nachschlagen und Spielen aus. Dabei stehen vor allem der pädagogische Wert, eine altersgerechte Gestaltung und Handhabung, der Spielspaß und Lernfortschritt im Mittelpunkt. Der Preis wird in den vier Kategorien „Kinder 4 bis 6 Jahre“, „Kinder 6 bis 10 Jahre“, „Kinder ab 10 Jahre“ sowie „Familie“ vergeben. Hinzu kommen die Goldene GIGA-Maus für das „Beste Spiel des Jahres“ und der „Kinderpreis“.

Aus allen Einreichungen prämiert eine zehnköpfige Fachjury die Sieger in den verschiedenen Altersgruppen und einzelnen Genres. Die Jury der GIGA-Maus setzt sich aus Wissenschaftlern, Pädagogen, Psychologen, Fachjournalisten und Eltern zusammen. Der „Kinderpreis“ wird von der Kinderjury unter Betreuung der Computerspielschule Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig) ausgewählt.

Eingereicht werden können alle Multimedia-Programme, die zum 9. Oktober 2013 für PC, Mac, Konsolen, Tablet-PCs/iPad, Smartphones/iPhone und als Internetangebot in deutscher Sprache erschienen sind und noch bis zum Ende des Jahres im Handel erhältlich bzw. online sein werden. Programme, die innerhalb der Einreichungsfrist noch nicht im Handel sind, müssen sich zur Einreichung mindestens im Beta-Stadium der Entwicklung befinden.

Die Bekanntgabe der Gewinner der GIGA-Maus erfolgt am 9. Oktober 2013 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung von ELTERN family auf der Frankfurter Buchmesse. ELTERN family stellt zudem alle nominierten und prämierten Programme in Heft 11/2013 vor, das am 16. Oktober 2013 erscheint.

Die Bewerbungsunterlagen können auf der GIGA-Maus-Homepage heruntergeladen werden. Dort finden sich auch weitere Informationen zum Award. 

Kontakt Ausschreibung und Organisation

redaktionsbüro diehl
Adolfstr. 26
49078 Osnabrück
Tel 0541 48416
Fax 0541 43 00 47
E-Mail info@bildungsklick.de

 

Pressekontakt

Stefanie Hauck
Referentin PR/Kommunikation
Verlagsgruppe AGENDA München
Gruner+Jahr AG & Co KG
Tel +49 (0)89-4152 560
E-Mail hauck.stefanie@guj.de

 

 

ELTERN family verleiht Software-Preis GIGA-Maus im Rahmen der Frankfurter Buchmesse – zum 15. Mal wurden beste Software- und Online-Angebote für Kinder ausgezeichnet

Frankfurt, 10. Oktober 2012 – Die Zeitschrift ELTERN family hat heute auf der Frankfurter Buchmesse den Software-Preis GIGA-Maus verliehen. Der bereits zum 15. Mal ausgelobte Preis wurde in den vier Kategorien „Kinder 4 bis 6 Jahre“, „Kinder 6 bis 10 Jahre“, „Kinder ab 10 Jahre“ sowie „Familie“ vergeben. Hinzu kommen die beiden Sonderpreise „Bestes Spiel des Jahres“ und der „Kinderpreis“. Bereits seit 1998 zeichnet die Zeitschrift ELTERN family mit der GIGA-Maus Software- und Online-Produkte für Kinder zum Lernen, Nachschlagen und Spielen aus. Dabei stehen vor allem der pädagogische Wert, eine altersgerechte Gestaltung und Handhabung, der Spielspaß und Lernfortschritt im Mittelpunkt.

In der Kategorie „Kinder 4 bis 6 Jahre“ konnte in diesem Jahr das interaktive E-Book „Der kleine Pirat“ (Verlag Friedrich Oetinger GmbH) als Gesamtsieger überzeugen. Die E-Book-App für iPad und Android erzählt Seite für Seite die Geschichte eines kleinen Piraten und bietet zudem Geschicklichkeits- und Kreativitätsspiele, mit denen die Kinder selbst in die Geschichte eingreifen können. Gesamtsieger in der Kategorie „Kinder 6 bis 10 Jahre“ und gleichzeitig bestes Lernprogramm Fremdsprachen ist „www.bumblebee-englisch.de“ (Bildungshaus Schulbuchverlage). Mit dieser Plattform können Kinder in ihrem eigenen Tempo und mit Spaß Englisch lernen.

Der diesjährige Gesamtsieg in der Kategorie „Kinder ab 10 Jahre“ geht an die interaktiven E-Books für iPad der „WAS IST WAS-REIHE“ (Tessloff Verlag / Bookwire) für die Themen Fußball, Pferde, Unsere Erde, Deutschland. Als bestes Lernprogramm Fremdsprachen und Gesamtsieger in der Kategorie „Familie“ wurde die „Lextra Junior: Unterwegs in …“-Buchreihe (Cornelsen Verlag) ausgezeichnet. Mithilfe des digitalen Lesestifts TING, der in die Bücher integriert ist, können Kinder und Eltern bequem von zu Hause oder unterwegs Texte erkunden und gleichzeitig Sprachen lernen.

Mit der Goldenen GIGA-Maus für das beste Spiel des Jahres wurde „Eugens Welt“ (outermedia GmbH) ausgezeichnet. In dem Lernspiel zur gleichnamigen Schulfernsehserie des SWR erleben die kleinen Protagonisten in einer Treppenhausrallye der Sackgasse 777, was soziales Handeln bedeutet und wie es um ihr eigenes politisches Wissen bestellt ist.

Den Sonderpreis für das beste Kinderspiel erhält „Skylanders: Spyro’s Adventure“ (Activision Blizzard GmbH Deutschland). Das Spiel für PC und Spielekonsole verknüpft reale Spielelemente mit digitalen. Gekürt wurde das Spiel von der Kinder-Jury der GIGA-Maus unter Betreuung der Greifswalder ComputerSpielSchule (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig).

Marie-Luise Lewicki, Chefredakteurin ELTERN family: „Seit dem Start der GIGA-Maus vor 15 Jahren hat sich technisch und inhaltlich vieles verändert: Interaktive Spiele und Lernprogramme für Tablet-PCs, Smartphones und Konsolen haben inzwischen CD-ROMs für Desktop-PCs abgelöst. Das Gütesiegel GIGA-Maus ist eine Konstante geblieben und bietet Eltern, Kindern und Pädagogen auch weiterhin eine verlässliche Orientierungshilfe bei der Auswahl kind- und familiengerechter Angebote. Unsere diesjährigen Auszeichnungen zeigen einmal mehr, dass es auf dem Markt sehr viele gute digitale Angebote und Apps für Kinder gibt, die die Spiel- und Lernfreude fördern – und bei denen auch der Spaß nicht zu kurz kommt.“

Die unabhängige Jury der GIGA-Maus bildeten Ute und Karl Diehl (Redakteure bildungsklick.de), Marco Fileccia (OStR., pädagog. Leiter Pilotprojekt Medienscouts), Clarissa Filipowski (Lehrerin und Beratungslehrerin „Medien“ im Pilotprojekt Medienscouts, NRW), Andreas Garbe (Redakteur ZDF/ 3sat), Jürgen Hilse (Psychologe, Kinder- und Jugendschutz, USK), Birgit Kimmel (pädagogische Leiterin im EU-Projekt klicksafe), Stefanie Krauel (wissenschaftliche Mitarbeiterin Universität Leipzig), Marc Kudlowski (wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Hamburg) und Christine Brasch (Autorin ELTERN family).

 

 

Weitere Infos unter www.gigamaus.de, Pressefotos der Preisverleihung sind auf Anfrage erhältlich.

Pressekontakt:

Stefanie Hauck
Kommunikation/PR
Gruner + Jahr AG & Co KG
Verlagsgruppe AGENDA München
Telefon +49 (0) 89 4152-560
E-Mail hauck.stefanie@guj.de

 

Die GIGA-Maus-Gewinner 2012 in den Einzelkategorien:

Sonderpreise

Goldene GIGA-Maus
Eugens Welt – www.planet-schule.de/demokratie/eugenswelt/index.html
outermedia GmbH

Kinderpreis
Skylanders: Spyro’s Adventure
Für PC, Nintendo Wii, Nintendo 3DS, PlayStation3, Xbox 360
Activision Blizzard GmbH Deutschland

 

Kategorie Kinder 4 bis 6 Jahre

Das beste Lernprogramm
Lernerfolg Vorschule – Prinzessin Lillifee
Für iPad
Tivola Publishing GmbH

Das beste Lernspiel
Ali Mitgutsch – Meine Wimmelbücher: Komm mit ans Wasser, Auf dem Lande, Unsere große Stadt
Für iPad
Ravensburger Digital GmbH

Das beste Spiel
Benjamin Blümchen: Törööö im Zoo
Für Nintendo Wii, Kiddinx Studios GmbH

Das beste interaktive E-Book und Gesamtsieger in der Gruppe Kinder 4-6 Jahre
Der kleine Pirat
Für iPad und Android
Verlag Friedrich Oetinger GmbH

 

Kategorie Kinder 6 bis 10 Jahre

Das beste Lernprogramm Fremdsprachen und Gesamtsieger in der Kategorie Kinder 6-10 Jahre
www.bumblebee-englisch.de
Bildungshaus Schulbuchverlage

Das beste Lernprogramm Deutsch
www.onilo.de
Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Das beste Lernprogramm Mathematik
Lernerfolg Grundschule
Für iPad
Tivola Publishing GmbH

Das beste Lernprogramm Sachkunde
Lebensraum See – Interaktive Tafelbilder
Für PC und Whiteboard
Bildungshaus Schulbuchverlage

Das beste Programm zum Nachschlagen
Brockhaus Grundschulwörterbuch Englisch
Buch mit TING
F.A. Brockhaus/wissenmedia in der inmediaOne] GmbH

Das beste Lernspiel
Fragenbär: Pass auf! – In Tulilas Zauberschloss
Für PC und Mac
Spielend Lernen Verlag

Das beste Spiel
Freakyforms Deluxe: Deine Geschöpfe, quicklebendig!
Für Nintendo 3DS
Nintendo of Europe GmbH

Das beste interaktive E-Book
Das verlorene Herz
Für iPad
Daedalic Entertainment GmbH

 

Kategorie Kinder ab 10 Jahre

Das beste Lernprogramm Deutsch
Lernvitamine REIHE
Für PC
Cornelsen Verlag

Das beste Lernprogramm Fremdsprachen
Das elektronische Wörterbuch EWG 6100
Casio Europe GmbH

Das beste Lernprogramm Mathematik / Naturwissenschaften
www.sofatutor.com
sofatutor GmbH

 

Das beste Lernprogramm Geschichte/Politik
Religion – Grundwissen Weltreligionen
Für PC und Whiteboard
Stiefel Eurocart GmbH

Das beste Programm zum Nachschlagen
www.planet-beruf.de
BW Bildung und Wissen Verlag

Das beste Lernspiel
Vater verzweifelt gesucht
http://www.legakids.net/kids/lurs-abenteuer

Das beste Spiel
Rhythm Thief & der Schatz des Kaisers
Für Nintendo 3DS, Nintendo of Europe GmbH

Das beste interaktive E-Book und Gesamtsieger in der Kategorie Kinder ab 10 Jahre
WAS IST WAS interaktive E-Books -  REIHE : Fußball, Pferde, Unsere Erde, Deutschland, Der menschliche Körper
Für iPad, Tessloff Verlag / Bookwire

 

Kategorie Familie

Das beste Lernprogramm Fremdsprachen und Gesamtsieger in der Kategorie Familie
Lextra Junior: Unterwegs in … REIHE
Buch und TING
Cornelsen Verlag

Das beste Programm zum Nachschlagen
Pons.eu Vokabeltrainer-App
Für iPad, iPhone, iPod touch
Pons GmbH

Das beste Lernspiel
Englisch Rätsel – spielerisch lernen mit Pons
(auch für Französisch, Italienisch, Spanisch)
Für iPad, iPhone, iPod touch
Pons GmbH

Das beste Spiel
Wer war’s? HD
Für iPad
Ravensburger Digital GmbH

Das beste interaktive E-Book
Grimms Märchen – REIHE: Froschkönig, Dornröschen, Rotkäppchen
Für iPad
S. Fischer Verlag

 

GIGA-Maus 2012: Die Besten aus der Multimedia-Welt

 

Ausgezeichnetes vom PC-Programm für die ganze Familie bis zur Bilderbuch-App für die Jüngsten

Die Kandidaten für die GIGA-Maus haben sich seit ihrem Start vor 15 Jahren enorm entwickelt: Zunächst waren es Spiele und Lernprogramme für PC und Mac, dann gesellten sich Internetangebote und Programme für die diversen Konsolen hinzu. Jetzt erweitern die Verlage ihre Angebote für elektronische Plattformen um Spiele- und Lern-Apps sowie die multimedialen Bilder- und Kinderbücher für die Tablets.

“Tablet-PCs kommen der kindlichen Umgangsweise mit Medien sehr entgegen. Sie bieten den Kindern eine enorme Möglichkeit, selbstbestimmt mit Medien umgehen zu können”, erklärt der Medienpädagoge Prof. Dr. Stefan Aufenanger. Klar, dass Eltern und Erzieherinnen wissen wollen, welche Spiele, Lernprogramme und digitalen Bücher besonders für Kinder geeignet sind. Antworten dazu gibt die GIGA-Maus 2012. Sie wird die besten Titel aus allen Einreichungen auszeichnen.

Verlage, Softwareentwickler und Agenturen sind daher eingeladen, ab sofort ihre neuen Produkte für die GIGA-Maus 2012 einzureichen. Die zehnköpfige Fachjury des Awards setzt sich aus Wissenschaftlern, Pädagogen, Psychologen, Fachjournalisten und Eltern zusammen. Sie wird die Sieger in den Genres und das absolute Spitzenprogramm des Jahres mit der GIGA-Maus in Gold prämieren.

Auch in diesem Jahr wird die Kinderjury unter Betreuung der Computerschule Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig) aus allen eingereichten Spielen ihr Lieblingsprogramm ermitteln. Es wird ausgezeichnet mit dem Kinderpreis der GIGA-Maus.

Am 10. Oktober 2012, dem ersten Tag der Frankfurter Buchmesse, wird es dort wieder heißen: “Und der Sieger ist…”. wenn ELTERN family, die G+J-Zeitschrift für Eltern mit Kindern ab vier Jahren, die Gewinner der GIGA-Maus bekannt geben wird. Alle prämierten Programme werden in der Zeitschrift Eltern family in Heft 11/2012 vorgestellt (EVT 17.10.2012).

Die Bewerbungsunterlagen können von der GIGA-Maus-Homepage heruntergeladen werden. Dort gibt’s auch weitere aktuelle Informationen zum Award. Programme für die GIGA-Maus 2012 können ab sofort können eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 02. Juli 2012.

Für den organisatorischen Ablauf der GIGA-Maus sorgt auch in diesem Jahr das
redaktionsbüro diehl
Adolfstr. 26
49078 Osnabrück
Fon: 0541 – 48416
Fax: 0541 – 43 00 47
E-Mail: info@bildungsklick.de

GIGA-Maus-Logo 2012
[Download]

GIGA-Maus 2011 auf der Frankfurter Buchmesse:

 

Apps, digitale Lernstifte oder Mathe-Tests auf der Spielekonsole: ELTERN family zeichnet die besten Software- und Online-Angebote für Kinder aus

 

Frankfurt, 12. Oktober 2011 – Heute Mittag hat die Zeitschrift ELTERN family auf der Frankfurter Buchmesse den Software-Preis GIGA-Maus in vier Kategorien verliehen und erneut die beiden Sonderpreise „Bestes Spiel des Jahres“ und den „Kinderpreis“ vergeben.

In der Kategorie Kinder von 4 bis 6 Jahre gewann die App für das iPad „Kurz der Kicker“ von Terzio – Möllers & Bellinghausen Verlag GmbH. In der Kategorie Kinder von 6 bis 10 Jahre überzeugte „LittleBigPlanet 2“ für Playstation 3 (Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH). Der diesjährige Gesamtsieg für Kinder ab 10 Jahren ging an „Zwangsarbeit 1939-1945. Erinnerungen und Geschichte“ für den PC von der Bundeszentrale für politische Bildung, FU Berlin. In der Kategorie Familie wurde das „SCOLARIS – Online Lerncenter“ (inmediaONE) als Gruppensieger prämiert.

Mit kritischem Blick und viel Enthusiasmus testeten Schüler der Klassen 1 bis 4 aus dem Hort „Gundorfer Sonnenkinder“ in Leipzig die für die GIGA-Maus nominierten Spiele. Beim „Kinderpreis“ kürten sie „The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D“ für Nindendo 3DS zum Sieger.

Mit der Goldenen GIGA-Maus für das beste Programm des Jahres wurde „TING Hörstift“ der Himmer AG ausgezeichnet. Mit diesem elektronischen Stift lassen sich spezielle TING-Bücher zum Sprechen, Singen, Pfeifen oder Bellen bringen. Zu den Bücher zählen „Der Kinder Brockhaus Tiere“ (F.A. Brockhaus/ wissenmedia), TING Starter-Set (F.A. Brockhaus/ wissenmedia), „Das Bildwörterbuch Englisch“ (Langenscheidt), „Unser erstes Bildwörterbuch“ (Cornelsen) für die Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Türkisch.

Seit 1998 zeichnet die Zeitschrift ELTERN family mit der GIGA-Maus Software- und Online-Produkte für Kinder zum Lernen, Nachschlagen und Spielen aus. Es wird besonders auf den pädagogischen Wert, eine altersgerechte Gestaltung und Handhabung, den Spielspaß und den Lernfortschritt geachtet.

„Spielen und Lernen sind für die Entwicklung von Kindern elementar. Neue Technologien eröffnen auch hier immer mehr Möglichkeiten digital oder online zu spielen, zu lernen und dabei viel Spaß zu haben. Unsere ELTERN FAMILY-Auszeichnung garantiert Eltern, dass sie ihre Kinder mit den prämierten Medien bedenkenlos spielen und erfolgreich lernen lassen können – egal, ob auf dem iPad, der Konsole oder online“, so Marie-Luise Lewicki, Chefredakteurin ELTERN family.

 

Die unabhängige Jury der GIGA-Maus bildeten Cordula Dernbach (Pädagogin), Ute und Karl Diehl (Redakteure bildungsklick.de), Marco Fileccia (OStR., pädagog. Leiter Pilotprojekt Medienscouts), Andreas Garbe (Redakteur ZDF/ 3sat), Jürgen Hilse (Psychologe, Kinder- und Jugendschutz), Martin Pinkerneil (Projektleiter handyselektor.de), Susanne Rieschel (Sprecherin der Initiative SCHAU HIN!), Prof. Dr. Hartmut Warkus (Medienpädagoge Universität Leipzig) und Christine Brasch (Autorin ELTERN family).

 

Pressefotos der Preisverleihung sind auf Anfrage erhältlich.

Pressekontakt:

Andrea Wagner
G+J Frauen/Familie/People
Tel: 040/3703-2980
E-Mail: wagner.andrea@guj.de

 

Die GIGA-Maus-Gewinner 2011 in den Einzelkategorien:

Sonderpreise

 

Sonderpreis Goldene GIGA-Maus 2011 und das beste Programm des Jahres:

TING Hörstift (Himmer AG) mit Der Kinder Brockhaus Tiere F.A. Brockhaus/ wissenmedia),
TING Starter-Set (F.A. Brockhaus/ wissenmedia), Bildwörterbuch Englisch (Langenscheidt),
Unser erstes Bildwörterbuch für Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Türkisch (Cornelsen)

Kinderpreis GIGA-Maus 2011

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D (Nintendo of Europe GmbH) (für Nintendo 3DS)

 

Kategorie Kinder 4 bis 6 Jahre

Das beste Online-Angebot zum Lernen:

Wieso? Weshalb? Warum? Online-Erlebniswelt www.WiesoWeshalbWarum-online.com
(Ravensburger Digital GmbH)

Das beste Spiel für die Konsole:

Nintendogs & Cats (Nintendo of Europe GmbH) (für Nintendo 3DS)

Das beste Programm zum mobilen Spielen und Gesamtsieger in der Gruppe Kinder ab 4 Jahre:

Kurz der Kicker (Terzio – Möllers & Bellinghausen Verlag GmbH) (für iPad)

 

 

 

Kategorie Kinder 6 bis 10 Jahre

Das beste Lernprogramm Deutsch:

Pusteblume – Die Lernsoftware Deutsch 4 (Bildungshaus Schulbuchverlage) (für PC & Mac)

Das beste Lernprogramm Fremdsprachen:

O!KAY! 3/2011 – Go on with English (Domino Verlag) (für PC)

Das beste Lernprogramm Mathematik:

Welt der Zahl 4 (Bildungshaus Schulbuchverlage) (für PC & Mac)

Das beste Lernprogramm Sachkunde:

Grundwissen Deutschland (Stiefel Eurocart GmbH) (für PC)

Das beste Programm zum Nachschlagen:

FWU Mediathek www.fwu-mediathek.de (FWU Institut für Film und Bild gGmbH)

Das beste Lernspiel:

Emil und Pauline in der Burg 2.0 (United Soft Media Verlag GmbH) (für PC & Mac)

Das beste Online-Angebot zum Lernen:

LernCoachies www.LernCoachies.de (Cornelsen Verlag)

Das beste Online-Angebot zum Spielen:

Ralphs Leckerwissen http://ralphsleckerwissen.wdr.de (WDR)

Das beste Lernprogramm für die Konsole:

Einfach klasse in Mathematik, 1. & 2. Klasse, 3. & 4. Klasse (Duden Paetec GmbH) (für Nintendo DS)

Das beste Spiel für die Konsole und Gesamtsieger in der Kategorie Kinder 6 bis 10 Jahre:

LittleBigPlanet 2 (Sony) (für PS3)

Kategorie Kinder ab 10 Jahre

Das beste Lernprogramm Deutsch:

Interaktive Whiteboard Übungen: Praxis Sprache, Klartext, wortstark (Reihe)
(Bildungshaus Schulbuchverlage)
(für PC)

Das beste Lernprogramm Fremdsprachen:

Rosetta Stone Sprachlernsoftware (Rosetta Stone GmbH) (für PC & Mac)

Das beste Lernprogramm Mathematik/ Naturwissenschaften:

Energie (Südwestrundfunk) (für PC)

Das beste Programm zum Nachschlagen:

Medienpaket „Die deutsche Rechtschreibung“, 25. Auflage & Korrektursoftware
„Die Rechtschreibprüfung kompakt 8.0“ (Bibliographisches Institut GmbH)
(für PC)

Das beste Lernspiel:

Crazy Machines: Elements (dtp entertainment AG) (für PC)

Das beste Online-Angebot zum Lernen:

Beroobi – Erlebe Berufe online! www.beroobi.de (Schulen ans Netz e.V.)

Das beste Lernprogramm für die Konsole:

Elektronisches Wörterbuch EX-word EW-G6000C (CASIO Europe GmbH) (Handheld)

Das beste Spiel für die Konsole:

Mario Sports Mix (Nintendo of Europe GmbH) (für Wii)

Das beste Lernprogramm Geschichte/ Politik und Gesamtsieger in der Kategorie Kinder ab 10 Jahre:

Zwangsarbeit 1939-1945: Erinnerungen und Geschichte (Bundeszentrale für politische Bildung,
FU Berlin)
(für PC)

 

Kategorie Familie

Das beste Lernprogramm Fremdsprachen:

Interaktive Sprachreise – Intensivkurs Englisch Version 15 (digital publishing)
(für PC, iPhone, Smartphone, MP3-Player)

Das beste Online-Angebot zum Spielen:

Löwenzahn Superbauwagen-Spiel http://www.tivi.de/fernsehen/loewenzahn/popup_html/34737/index.html (ZDF)

Das beste Lernprogramm für die Konsole:

Art Academy™ (Nintendo Europe GmbH) (für Nintendo DS)

 

Das beste Spiel für die Konsole:

Donky Kong Country Returns (Nintendo Europe GmbH) (für Wii)

Das beste Programm zum mobilen Lernen:

Lextra: Turbokurs “Fit in…”  Reihe für Spanisch, Englisch, Französisch, Türkisch, Portugiesisch, Italienisch (Cornelsen Verlag) (für iPad, iPhone, iPod Touch)

Das beste Online-Angebot zum Lernen und Gesamtsieger in der Kategorie Familie:

SCOLARIS-Online Lerncenter www.scolaris.de (inmediaONE] GmbH)

 

 


Die GIGA-Maus kennt keine (Plattform)Grenzen

Nur noch wenige Tage Zeit zur Teilnahme

Osnabrück, 08.07.2011 PC, Konsole, iPad, Smartphone, Hörstift: Die Technik zur Präsentation multimedialer Inhalte entwickelt sich ständig. Ein verlässliches Barometer dafür, was von den Familien angenommen wird, ist die GIGA-Maus. Und dort sind in diesem Jahr all diese Plattformen und digitalen Geräte vertreten – sowohl beim Thema Spielen wie auch beim Lernen und Nachschlagen.

Die Einreichungen zur GIGA-Maus zeigen auch, dass sich bei den Angeboten im Internet für Kinder und Jugendliche viel tut – sowohl zum Lernen als auch zum Spielen. Dass das Handy längst nicht mehr nur zum Telefonieren gut ist und vom Nachwuchs auch ganz selbstverständlich zum Lernen genutzt wird, beweisen die eingereichten Apps und Co.. Und auch die “großen Brüder”, die Tablet PCs, rücken stärker in das Interesse der Familien. Kein Wunder also, dass es immer mehr Kinder- und Familienangebote für diese mobilen Geräte gibt.

Doch auch die Angebote von PC und Konsolen können sich sehen lassen – schließlich haben auch hier die Entwickler nicht geschlafen und sich viel Neues einfallen lassen.

Und schließlich scheint das Konzept, was im vergangenen Jahr mit der Goldenen GIGA-Maus prämiert wurde, viele Verlage überzeugt zu haben: die Kombination von Buch, Spiel und Hörstift.

Sicher ist: Die Spannung bis zu Preisvergabe auf der Frankfurter Buchmesse bleibt groß, bis es dann endlich heißen wird: “And the winner is ..:”.

Über die GIGA-Maus

Das Gütesiegel GIGA-Maus gilt als verlässliche Orientierungshilfe für Eltern, Kinder und Pädagogen beim Softwarekauf und bei der Auswahl familiengeeigneter Internetangebote. Prämiert werden Programme und Onlineangebote für Kinder und für die ganze Familie: Lernprogramme, Kreativprogramme, Kinder- und Familienangebote im Netz, sowie Spiele für PC und Konsolen.

Aus allen eingereichten Programmen wird außerdem das beste Programm des Jahres mit der GIGA-Maus in Gold prämiert. Die zehnköpfige Fachjury setzt sich aus Wissenschaftlern, Pädagogen, Psychologen, Fachjournalisten und Eltern zusammen.

Auch in diesem Jahr wird die Kinder-Jury unter Betreuung der Computerschule Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig) wieder aus allen eingereichten Spielen ihr Lieblingsprogramm ermitteln. Es wird ausgezeichnet mit dem Kinderpreis der GIGA-Maus.

Verleihung auf der Frankfurter Buchmesse 2011

Die Verleihung der GIGA-Maus 2011 wird wieder auf der Frankfurter Buchmesse stattfinden. Traditionell am ersten Tag, diesmal also am 12. Oktober 2011, um 11 Uhr im Forum Kinder- und Jugendbuch. Alle nominierten und prämierten Programme werden in der Zeitschrift Eltern family in Heft 11/2011 vorgestellt (EVT 19.10.2011).

Einreichfrist

Die Bewerbungsunterlagen können von der GIGA-Maus-Homepage heruntergeladen werden. Dort gibt’s auch weitere aktuelle Informationen zum Award. Die Einreichfrist wurde um wenige Tage verlängert. Letzter Abgabetermin ist nun der 15. Juli 2011.

GIGA-Maus 2010 auf der Frankfurter Buchmesse

Klicken, spielen, lernen: ELTERN FAMILY zeichnet die besten Software- und Online-Angebote für Kinder aus

Hamburg/Frankfurt – 6. Oktober 2010 – Die Zeitschrift ELTERN FAMILY hat heute Mittag auf der Frankfurter Buchmesse den Software-Preis GIGA-Maus in vier Kategorien verliehen. Auch dieses Jahr wurden wieder die beiden Sonderpreise “Bestes Spiel des Jahres und der “Kinderpreis” vergeben.

In der Kategorie Vorschule gewann das Online-Angebot zum Spielen mit “TOM”, dem Strichmännchen (SWR). In der Kategorie Grundschule überzeugte der “Fragenbär: Richtig Mathe lernen – Eisalarm auf Plumitopia” (Spielend Lernen Verlag). “Lego Universe” (Lego Group) ist der diesjährige Gesamtsieger für Schüler ab 10 Jahre. In der Kategorie Familie wurde die App-Reihe des “Lextra Vokabeltrainers” (Cornelsen Verlag) als Gruppensieger prämiert. Mit kritischem Blick und großem Engagement testeten Schüler der Klassen 1-4 aus dem Hort “Gundorfer Sonnenkinder” in Leipzig die für die GIGA-Maus nominierten Spiele. Beim “Kinderpreis” kürten sie “Endless Ocean 2: Der Ruf des Meeres” für die Spielekonsole Wii (Nintendo) zum Sieger.

Mit der Goldenen GIGA-Maus für das beste Spiel des Jahres wurde “tiptoi® – das audiodigitale Lernsystem” vom Ravensburger Spieleverlag ausgezeichnet. Mit einem elektronischen Stift lassen sich spezielle tiptoi® Bücher, Spiele und Puzzles eigenständig und immer wieder neu erleben.

Seit 1998 zeichnet die Zeitschrift ELTERN FAMILY mit der GIGA-Maus Software- und Online-Produkte für Kinder zum Lernen, Nachschlagen und Spielen aus. Dabei wird besonders auf den pädagogischen Wert, eine altersgerechte Gestaltung und Handhabung, den Spielspaß sowie den Lernfortschritt geachtet.

“Spielen macht Kindern nicht nur Spaß, es ist auch die Grundbedingung für Lern- und Bildungsprozesse. Beim Spielen entwickeln sich wichtige Fähigkeiten wie Kreativität, Selbstständigkeit und soziale Kompetenz. Unsere ELTERN FAMILY-Auszeichnung garantiert Eltern, dass sie ihre Kinder mit den prämierten Medien bedenkenlos spielen und erfolgreich lernen lassen können. Damit stellt die GIGA-Maus auch ein Güte-Siegel für die Spielehersteller dar”, so Marie-Luise Lewicki, Chefredakteurin ELTERN FAMILY.

Die unabhängige Jury der GIGA-Maus bildeten Cordula Dernbach (Pädagogin), Ute und Karl Diehl (Redakteure bildungsklick.de), Harald Fette (Journalist), Jürgen Hilse (Psychologe, Kinder- und Jugendschutz), Svenja Normann (Redakteurin lernklick.de), Cornelia Rettig (Redakteurin 3sat), Moritz Steinbach (Schüler), Prof. Dr. Hartmut Warkus (Medienpädagoge Universität Leipzig) und Christine Brasch (Autorin ELTERN FAMILY).

Pressefotos der Preisverleihung sind auf Anfrage erhältlich.

Pressearbeit und Kommunikation:
Andrea Wagner
Kommunikation/PR
G+J Frauen/Familie/People
Gruner+Jahr AG & Co KG
Tel: 040/3703-2980; Fax -5703
E-Mail: wagner.andrea@guj.de
www.guj.de