Start News Steam lehnt Spiele ab, die KI-Assets verwenden

Steam lehnt Spiele ab, die KI-Assets verwenden

101
0
Steam lehnt Spiele ab, die KI-Assets verwenden Titel

Es scheint, dass Valve derzeit einige Spiele mit KI-generierten Assets von Steam verbannt.

Ein Entwickler hat dies herausgefunden

Der Entwickler Simon Carless hat auf Twitter einen einige Wochen alten Reddit-Post aufgedeckt, in dem ein Entwickler seine Frustration darüber ausdrückt, dass sein Spiel nicht auf Steam zugelassen wurde.

Der betreffende Entwickler berichtet, dass Valve eine Nachricht geschickt hat, in der es heißt, dass es in seinem Spiel KI-generierte Inhalte gibt, die sich – absichtlich oder unabsichtlich – an bestehendes geistiges Eigentum anderer Unternehmen anlehnen. „Da das rechtliche Eigentum an solchen KI-generierten Objekten unklar ist, können wir Ihr Spiel nicht verkaufen, solange es diese Objekte enthält, es sei denn, Sie können bestätigen, dass Sie alle Rechte an dem geistigen Eigentum besitzen, das verwendet wurde, um die KI für die Erstellung der Objekte zu trainieren.“

Der Entwickler selbst gibt zu, dass er (vorübergehend) KI-generierte Inhalte in seinem Spiel verwendet. Während Entwickler normalerweise innerhalb von ein bis zwei Tagen eine Antwort von Valve erhalten, wenn sie ein Spiel zum Verkauf anbieten wollen, hat es diesmal mehr als eine Woche gedauert, so die betreffende Person. „Es scheint also, dass Valve noch keine einheitliche Regelung für KI-generierte Spiele hat, und ich habe mehrere Spiele online gesehen, in denen der Einsatz von KI explizit genannt wird. Aber im Moment scheint (Valve) vorsichtig zu sein und zieht es vor, keine KI-Inhalte zu veröffentlichen. Also aufgepasst, Entwickler.“

Der Einsatz von KI in Spielen und darüber hinaus ist derzeit umstritten. Der KI wird in der Regel eine große Menge an Inhalten von einer Vielzahl von Urhebern zur Verfügung gestellt, aus denen sie lernt und aus denen sie nach Eingabe durch einen Menschen „eigene Kreationen“ erstellen kann. Es stellt sich also die Frage, inwieweit die von der KI geschaffenen Inhalte tatsächlich einzigartig sind. Manche sagen, dass dadurch Arbeitsplätze in vielen Branchen bedroht werden könnten. Es gibt jedoch bereits mehrere Spiele, die von der KI geschaffene Objekte verwenden – High on Life ist ein bekanntes Beispiel.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein