Start News Entlassungen bei Company of Heroes-Entwickler

Entlassungen bei Company of Heroes-Entwickler

142
0
Entlassungen bei Company of Heroes-Entwickler Titel

Sega hat 121 Mitarbeiter des Company of Heroes-Entwicklers Relic Entertainment entlassen.

Relic Entertainment baut Stellen ab

Dies bestätigte das Unternehmen in einer Erklärung. Laut Relic werden sowohl Sega als auch das Studio weiterhin seine Spiele unterstützen, darunter Company of Heroes 3, das im vergangenen Februar für den PC erschienen ist und am 30. Mai für PlayStation 5 und Xbox Series X und S veröffentlicht wird.

„Dies kommt zu einer Zeit, in der externe Faktoren unsere Branche mehr denn je herausfordern, und wir haben die Entscheidung getroffen, unsere Organisation umzustrukturieren, um uns maximal auf unsere wichtigsten Franchises zu konzentrieren“, sagte Relic. „Wir sind zuversichtlich, dass wir nach dieser notwendigen Umstrukturierung in der Lage sein werden, den Spielern auf der ganzen Welt aus einer Position der Stärke heraus herausragende Erlebnisse zu bieten.“

Neben der Company of Heroes-Serie ist Relic Entertainment auch für Spiele wie Age of Empires 4 und Homeworld bekannt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein