Start News Preise für Xbox-Spiele werden 2023 steigen

Preise für Xbox-Spiele werden 2023 steigen

43
0
Preise für Xbox-Spiele werden steigen Titel

Spiele wie Starfield und Forza Motorsport werden wahrscheinlich zwischen $69,99 und $79,99 kosten.

Microsoft hat angekündigt, dass es die Preise für seine eigenen Xbox Series X und S Spiele im Jahr 2023 auf 69,99 Dollar anheben wird.

XBox-Spiele werden teurer

Xbox-Spiele kosten in den USA derzeit 59,99 Dollar. Mit der bevorstehenden Änderung werden Spiele wie Forza Motorsport, Starfield und Redfall in den USA 69,99 Dollar kosten.

Mehrere Current-Gen-Spiele von anderen Publishern und von Sony-Studios entwickelte Spiele, die für PlayStation 5 erscheinen, kosten seit einiger Zeit 69,99 US-Dollar. In Europa kostet das im PlayStation Store umgerechnet 79,99 Euro, im Handel werden in der Regel zwischen 69,99 und 74,99 Euro verlangt. Es wurde noch nicht offiziell bekannt gegeben, ob auch Xbox-First-Party-Spiele in dieser Größenordnung kosten werden, aber es wird erwartet.

Ein Microsoft-Sprecher erklärte gegenüber IGN: „Der Preis spiegelt den Inhalt, den Umfang und die technische Komplexität dieser Titel wider. Wie alle Spiele, die von unseren Xbox-Teams entwickelt werden, werden sie auch weiterhin am ersten Tag im Game Pass verfügbar sein.“

Bereits im vergangenen Oktober hatte der Xbox-Chef Preiserhöhungen für Xbox-Spiele, Konsolen und Game Pass angedeutet. „Ich denke, irgendwann müssen wir die Preise für bestimmte Dinge erhöhen, aber in dieser Weihnachtszeit war es uns wichtig, die Preise gleich zu halten. Wir haben den Preis für unsere Konsole, unsere Spiele und unser Abonnement beibehalten. Ich glaube nicht, dass wir ewig so weitermachen werden. Ich denke, irgendwann müssen wir den Preis anheben“.

Vorheriger ArtikelErscheinungsdatum für Star Wars Jedi: Survivor durchgesickert
Nächster ArtikelFotomodus in God of War Ragnarök eingeführt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein