Start News Vive XR Elite Mixed-Reality-Brille enthüllt

Vive XR Elite Mixed-Reality-Brille enthüllt

17
0
Vive XR Elite Mixed-Reality-Brille enthüllt Titel

HTC hat auf der CES eine neue Mixed-Reality-Brille vorgestellt, die Vive XR Elite. Das Headset, das zur Nutzung nicht an einen Computer angeschlossen werden muss, dies aber ermöglicht, wird 1449 Euro kosten und mit zwei Controllern geliefert. Dies ermöglicht das Umschalten zwischen VR- und AR-Funktionen.

Das Headset hat eine Auflösung von 1920 x 1920 Pixel pro Auge und eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Es verfügt über 12 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Speicherplatz. Eingebaute Kameras verfolgen die Hände oder Controller des Spielers. Eye-Tracking ist – anders als z. B. bei der PlayStation VR2 – nicht vorhanden, kann aber später in diesem Jahr optional hinzugefügt werden.

Dabei ist das Headset mit 625 Gramm ziemlich leicht – obwohl das Quest 2 noch etwas leichter ist. Dabei kann man die Rückseite des Headsets abnehmen, was es einfacher macht, das Vive XR Elite unterwegs zu tragen. Da sich der Akku auf der Rückseite des Headsets befindet, muss die Brille auf andere Weise mit Strom versorgt werden, z. B. über eine Powerbank oder das Stromnetz, oder über den kleineren Akku, der in Notfällen etwa 10 Minuten Strom liefert.

Die Vive XR Elite kann ab sofort reserviert werden und wird am 25. Februar offiziell veröffentlicht.

 

Vorheriger ArtikelMehr Gameplay von Wo Long: Fallen Dynasty gezeigt
Nächster ArtikelKerbal Space Program jetzt kostenlos im Epic Games Store

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein